FAQ
Das Unternehmen

FAQ

  • Wie ist die Amortisation der Investition?

    Die errechnete Amortisationszeit des Kits beträgt maximal 4 Jahre für das Kit mit niedriger Leistung (LT1) und maximal 2 Jahre für das Kit mit hoher Leistung (LT5).

  • Ist es notwendig, das bestehende Kältesystem nach dem Einbau des TurboAlgor-Kits neu zu zertifizieren?

    Der TurboAlgor-Kit ist mit allen für den Produkttyp erforderlichen Zertifizierungen einschließlich der PED-Zertifizierung ausgestattet. Das Kältesystem mit Kit muss durch eine einfache Inspektion neu zertifiziert werden.

  • Kann das Produkt in einem zentralisierten Maschinenraum mit Multiverdichter-System installiert werden?

    Jedes TurboAlgor-Kit kann auch in der Betriebsart Multiverdichter in einem Kältesystem installiert werden, vorausgesetzt, Sie wählen das Kit der richtigen Größe, um in dem Leistungsbereich zu arbeiten, der von den gleichzeitig arbeitenden Verdichtern benötigt wird. Wir stehen jederzeit zur Verfügung, um von Fall zu Fall den Einsatz unseres Produkts in Systemen mit hohen Kälteleistungen mit mehreren parallel geschalteten Verdichtern zu evaluieren und die technische Lösung zu finden, die den Energiesparbedürfnissen des Kunden gerecht wird.

  • Benötigt das Kit eine Fernsteuerung oder arbeitet es selbstständig?

    Das Kit arbeitet im autonomen Modus und die einzige externe Stromversorgung ist eine 220V-Stromversorgung (einphasig) mit einer Aufnahme von etwa 0,2kW. Es besteht die Möglichkeit, zusammen mit dem Kit ein Fernüberwachungssystem zu erwerben, das es erlaubt, die Daten des Kits und des Systems in Echtzeit abzurufen.

  • Kann das Kit in Kältesystemen mit invertergesteuerten Verdichtern installiert werden?

    Das Kit kann in Kältesystemen mit invertergesteuerten Verdichtern installiert werden. Offensichtlich sollte die Frequenzmodulation des Inverters nicht unter 38-40 Hz abfallen, um eine signifikante Energieeinsparung mit unseren Turbomaschinen zu erhalten. Wenn dies geschehen sollte, hat das TurboAlgor-Kit keine Betriebsprobleme, aber die Energieeinsparung würde infolge der erheblichen Verringerung der Durchflussrate im Turboverdichter abnehmen.

  • Ist das Kit mit jeder Verdichterart kompatibel?

    Bis jetzt haben wir Kits für Verdichter mit einer maximalen Leistung von 300 kW entwickelt, aber die Anwendung von TurboAlgor-Kits ist mit jeder Art von Verdichtern kompatibel.

  • Wie hoch ist der Mindestverflüssigungsdruck, damit das Kit funktionieren kann?

    Die Verflüssigungstemperatur beeinflusst die Leistung des TurboAlgor-Kits: je höher die Verflüssigungstemperatur, desto höher die Energieeinsparung. Alle von uns angegebenen Daten beziehen sich, sofern nicht anders spezifiziert, auf Verflüssigungstemperaturen von 40°C; bei einer Verflüssigung bei 30°C liegen die Vorteile bei etwa 80% der Vorteile, die bei 40°C erhalten werden. Wir haben auch Tests für Verflüssigungstemperaturen von 20°C durchgeführt; kein Problem für den Betrieb des Kits, aber die Leistung sinkt erheblich, auch weil die Turbine mit niedrigen Wirkungsgraden zu arbeiten beginnt.

  • Wie hoch ist die Lebensdauer von mechanischen Turbo-Bauteilen?

    Unsere Erwartung ist, dass die Turbo-Bauteile die gleiche Lebensdauer wie das Kältesystem haben, d.h. im Durchschnitt 20 Jahre. Ein kritisches Teil der Turbomaschine sind die Lager. TurboAlgor verwendet Lager mit bewährter Zuverlässigkeit, die in der Automobilindustrie eingesetzt werden.
Darüber hinaus arbeitet die Turbine bei nicht hohen Temperaturen und relativ niedrigen Drehzahlen, was ihre Lebensdauer erhöht.

Die Turboalgor-Produktpalette

Unsere Produkte wurden für verschiedene Kombinationen von Kühlleistung und Verdampfungstemperatur entwickelt, um den Anforderungen der gesamten Kühlkette gerecht zu werden. Je nach Integrationsniveau können wir 3 Lösungen anbieten: das Stand-Alone-Kit, die Integrierte Lösung und die Fortgeschrittene Integrierte Lösung.

Die Herausforderung der EU ist auch die unsere.

Turboalgor ist die Hauptgesellschaft von COLD ENERGY, einem von der Europäischen Gemeinschaft finanzierten Projekt, dessen Ziel es ist, den Verbrauch und die Emissionen zu reduzieren und die Effizienz von Kältesystemen zu verbessern.

  • Erhöhte Wettbewerbsfähigkeit

    Turboalgor trägt dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen in der Kältetechnikbranche zu steigern.

  • CO₂-Reduzierung

    Dank einer innovativen Technologie reduziert TurboAlgor die CO₂-Emissionen in Übereinstimmung mit den EU-Richtlinien.

  • Für neue und bereits bestehende Systeme

    Dank der drei Anwendungslösungen kann Turboalgor sowohl in neuen als auch in bestehenden Systemen eingesetzt werden.

Nachrichten und Veranstaltungen

Nachrichten und Veranstaltungen
  • MEAT TECH 2021

    Turboalgor will be an exhibitor at MEAT TECH (22-26 October), Fiera Milano Rho.

    Weiter lesen

  • Refrigera 2021

    TurboAlgor will participate as exhibitor at Refrigera 2021 (30 June -02 July), Bologna Fiere.

    Weiter lesen

  • Richmond Energy Business Forum 2021

    Turboalgor will participate again to Energy Business Forum, Rimini (12-14 May) as a delegate

    Weiter lesen

Kontakti Kontaktieren Sie noch heute die Techniker von Turboalgor für eine kostenlose Ortsbesichtigung in ganz Italien.

Beginnen Sie jetzt mit dem Energiesparen.

Kontakte